Sie sind hier: 

>> News 

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Anfahrt

  |

VfR-News

Samstag, 23. Dezember 2017 - 16:29 Uhr
Santa machte Station im DGH

Am 19. Dezember hatten wir wieder unsere Weihnachtsfeier für die Turn-Kids.
Die Feier war wieder sehr gut besucht und der Weihnachtsmann hatte ordentlich zu tun.
Insgesamt hat er Geschenke an 64 Kinder aus beiden Turngruppen verteilt. Es waren natürlich auch jede Menge Eltern, Omas, Opas usw. vor Ort, um reichlich Fotos zu machen.
Für Essen und Getränke war selbstverständlich wieder gesorgt.
Die Kinder waren sehr aufgeregt und hatten jede Menge Fragen an den Weihnachtsmann. Dieser hat sich erst einmal Gedichte vortragen lassen und sich dann natürlich auch noch einige Turnübungen zeigen lassen. Eine rundum gelungene Veranstaltung.

Montag, 20. November 2017 - 00:48 Uhr
Zumbathon® Charity Event Weiterleitung zu Photos auf Flickr.com

Wir freuen uns über einen gelungenen Zumbathon® Charity event im Wilscher DGH. Der stampfende Rhythmus, zu dem über 100 Zumba® Enthusiast(inn)en schwitzten, war schon auf der Mühlenstraße zu hören. Unsere Zumba® Übungsleiterin, Marion Schütt, hatte die Party bis ins Detail geplant. Auf der extra aufgebauten Bühne in der großen Halle ging es ab 16:30 rund. Bis zu zehn Zumba® Instructoren (ZIN) heizten den primär weiblichen Teilnehmern kräftig ein. Die ZIN, die zu z.T. von ihren eigenen Kursteilnehmern begleitet wurden, kamen aus einem Umkreis von bis zu 100km - dass sie auf ihre Gage verzichteten, war für die ZIN selbstverständlich. Wer über genügend Ausdauer verfügte konnte fast non-stop bis 20:00 unterschiedlichste Moves mitmachen. Unterbrochen wurde lediglich einmal für die Tombola, die im Eintrittspreis enthalten war. Die Einnahmen werden, nach Abzug der äußerst geringen Organisationsaufwendungen, den Brustkrebs-Patientinnen der Gifhorner Helios Klinik zur Verfügung gestellt. Seitens der Klinik waren aus der Brustkrebsabteilung Frau Dr. Hilmer und die Breast Care Nurse Anette Hoge mit einem gut ausgestatteten Info-Stand vertreten. Die Aufwendungen für die Veranstaltung konnten niedrig gehalten werden, da z.B. die Getränke (inkl. Pfand) von Kevin Heider (“hol’ ab“ Markt am Gifhorner Pommernring) gesponsert und geliefert wurde, das Obst fürs Früchte Buffet spendete der Gifhorner real,- Markt und großzügige Preise für die Tombola gab es u.a. vom Gifhorner Car Center im Freitagsmoor. Zumba® lebt von Buntheit und frechen, grellen Farben. Eine große Auswahl der aktuellen Zumba® Mode konnte man/frau am Zumba® Wear Stand von Sandra Wolf anprobieren und kaufen. Ihr Shop nahm den gesamten Versammlungsraum des DGH ein. Dass die Party überhaupt stattfinden konnte ist Frank Weichert und seiner Musikanlage zu verdanken, da sich sehr kurzfristig herausstellte, dass die Beschallungsanlage des DGH nicht genutzt werden konnte. Damit diverse Social Media Kanäle und die Presse mit stimmungsvollen Bildern versorgt werden können, fotografierte Karin Sluga von Foto Calberlah. Zum Gelingen trugen also etliche lokale Sponsoren und ehrenamtliche Helfer bei und auch der Abbau wurde dank vieler freiwilliger Hände gut bewältigt.

Montag, 20. November 2017 - 00:15 Uhr
Die ZIN des Events

Die ZIN (Zumba-Instructoren) des Charity Events (v.l.n.r.): Ina Zumbalina, Bianca Brauner, Diana Wenig, Magdalena Laenen, Petra Thunig, Andrea Schweizer, Marion Schütt, Roy Wickham, Sven Prönnecke, Michelle Kiwitz

Freitag, 17. November 2017 - 00:56 Uhr
Gifhorner des Jahres 2017

Auch in 2017 ist wieder ein Sportler des VfR von den Lesern der Gifhorner Rundschau unter die Top 10 der „Gifhorner des Jahres“ gewählt worden.
Nachdem Rosi Feierabend letztes Jahr dabei war, wurde für 2017 Stefan Hölter ausgezeichnet.
Wir sind stolz so aktive und innovative Mitglieder in unseren Reihen zu haben.
Die Auszeichnung erfolge am 9. November bei einer großen Ehrenamtsgala im Gifhorner Schloss statt.

Mittwoch, 4. Oktober 2017 - 23:24 Uhr
Antreten zur Medaillienübergabe

Nach dem Gewinn des Regionalturniers Nord wurde die Inklusionsmannschaft der JSG Gifhorn Nord, in Kooperation mit dem VfL Wolfsburg, von der DFB Stiftung Sepp Herberger zur Endrunde in die Sportschule Grünberg (Hessen) eingeladen.
Das Team reiste am 01.10. mit sechs Kindern und drei Betreuern an. Nach der Begrüßung der acht teilnehmenden Mannschaften durch die Offiziellen sowie dem DFB Botschafter und 52 fachen Nationalspieler, Thomas Hitzlsperger, wurde der Spielmodus erläutert. Gespielt wurde jeweils 10 Minuten 4 gegen 4 auf kleine Tore.
Am 02.10. wurde die Vorrunde Wetter-bedingt in der Halle ausgetragen. Jede Mannschaft bestand aus mindestens drei Kindern mit Handicap unterschiedlichster Art und Kindern ohne Handicap im Alter zwischen 10 und 15 Jahren.
Alle Spieler wurden mächtig angefeuert, jeder gab sein Bestes. Die JSG Gifhorn Nord beendete die Vorrunde im Mittelfeld.
Der 03.10. war "Turnier frei" - und doch mit Action beladen: Eine Fahrt in den Klettergarten und eine Rallye durch die Sportschule. Eine ganz besondere Erfahrung erlebten alle beim Blindenfußball. Dieses Thema wurde durch einen blinden Spieler der Bundesliga für Blindenfußball erläutert. Jeder konnte sich auszuprobieren. Eine Brille nahm den Teilnehmer die Möglichkeit zu sehen. Ein gutes Gehör und die laute Stimme des Moderators waren die einzige Möglichkeit sich in die richtige Richtung zu bewegen.
Am 04.10. konnten die Finalspiele bei besserem Wetter draußen auf dem Kunstrasenplatz ausgetragen werden. Die Finalspiele bestritten die Mannschaften aus Klein Linden, Cottbus, Marktheidenfeld 2 und Gauting 1.
Die Mannschaften aus Hoffenheim, Gifhorn, Gauting 2 und Marktheidenfeld 1 spielten um die weiteren Platzierungen.
Gewinner der Finalspiele wurde Marktheidenfeld 1 vor Cottbus, die JSG Gifhorn Nord erspielte sich Platz 5 und war damit sehr zufrieden und stolz auf die Leistung.

Ältere Beiträge

Anmelden