Sie sind hier: 

>> News 

  |  

Impressum

  |  

Datenschutz

  |  

Kontakt

  |  

Anfahrt

  |

VfR-News

Sonntag, 18. November 2018 - 02:11 Uhr
Zumbathon Charity Event (externer Link zur Aller Zeitung)

Der Zumbathon (=Zumba+Marathon) des VfR Wilsche-Neubokel zu Gunsten des krebskranken 13 jaehrigen Tobias aus Wilsche war ein voller Erfolg: wir hatten ueber 100 aktive Taenzer im Wilscher DGH zu Besuch und etliche Zuschauer, die unser Angebot an selbstgebackenen Kuchen (Danke an die Walking- und Seniorensportgruppe) gut angenommen hatten. Auch die von Gifhorner Firmen gespendeten Wuerstchen, das Obst und Bretzeln sowie Lose fuer die Tombola gingen gut weg.
Unsere Zumba Uebungsleiterin, Marion Schuett, hatte 10 ZIN (Zumba-Instruktoren) motiviert, den Event ohne Gage zu unterstuetzen. Hierfuer hatten sie eine 4 stuendige Playlist zusammengestellt, waehrend dessen jede(r) die eigene Choreographie als Lead-Dancer vorfuehrte. Zum Finale um 20:30 waren noch etliche Mittaenzer in der Halle am Schwitzen. Wieder einmal hat Zumba bewiesen, dass dieser Sport die Menschen auf der gesamten Welt verbindet. Egal welcher Kultur, Sprache oder Herkunft. Es macht Spass und haelt jung!
Dank der Hilfe zahlreicher Haende, war die Buehne schnell abgebaut, die Deko zusammengenommen, die Technik verstaut. Um 22:00 war die Halle dann wieder aufgeraeumt. An dieser Stelle auch nochmal ein Dankeschoen an die Stadt Gifhorn, die uns das DGH dafuer zur Verfuegung stellte; lediglich Gema muessen wir noch abfuehren.
Wir sind auch ueberwaeltigt von der Grosszuegigkeit der Besucher. Wir hatten auf eine Eintrittsgebuehr verzichtet und stattdessen um Spenden gebeten. Wenn wir alles zusammen rechnen, was im Rahmen des Events gespendet wurde, kommen wir auf mehr als 2.000 Euro, die wir Tobias und seiner Familie ueberreichen koennen. Diese Summe ist allerdings nur ein kleiner Beitrag zu den Gesamtkosten, die auf die Familie zukommt. Die Krankenkasse hat gerade erst die Finanzierung einer Behandlung abgelehnt, deren Kosten sich in einem hoeheren fuenfstelligen Eurobereich bewegen. Es ist noch ein weiter Weg, den der tapfere Junge vor sich hat. Wenn sich noch jemand an der Aktion beteiligen moechte, kann er gerne auf folgendes Spendenkonto einzahlen: Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, IBAN: DE052 6951 3110 1614 77740 Kennwort Tobias. Dieses Konto verwaltet Rosi Feierabend, die Tobias kennt, seitdem er bei ihr beim Kinderturnen war. Sie betreute ihn auch in der Fussball-Inklusionsmannschaft der JSG Gifhorn NORD, bis ihn der heimtueckische Krebs wieder in den Rollstuhl zwang.

Hier noch einmal ein fettes "Dankeschoen" an den real;- Markt Gifhorn, den REWE Markt von Volker Jonuscheit am Magdeburger Ring, der Fleischerei Emmerich aus Roetgesbuettel, der P&F Industrieelektronik GmbH aus Schoenewuerde, dem Luftsportverein Gifhorn, der Gaststaette am Campingplatz Waldesruh bei Wilsche, dem Landkaffee in Neubokel, der Taetowierbar Gifhorn, PHYSIO Gifhorn (Jolanta Wieniawa-Leszczynska), das Autohaus Kuehl, das tuerkische Restaurant Aras, Fischer Gas (Wilsche), Frank Weichert fuer die Musik, Tobias Haase fuer das Licht sowie dem Zumba Wear-Shop von Filipe N. Dos Santos, der live mit dabei war.

Samstag, 27. Oktober 2018 - 00:08 Uhr
Der VfR freut sich auf Freunde...

Im Rahmen der Staedtepartnerschaftsreise konnten unsere Fussballer im letzten Jahr die Gastfreundschaft in Korsun (Ukraine) hautnah erleben. Ein Grund DANKE zu sagen und in Zusammenarbeit mit der Stadt Gifhorn die Korsuner Delegation sowie Mannschaft zu empfangen, die vom 23.10.-29.10.2018 in Gifhorn zum Austausch zu Gast ist. Die Stadt Gifhorn und der VfR moechten den Gaesten einen ebenso tollen Aufenthalt ermoeglichen, wie es der VfR Wilsche-Neubokel mit seiner Delegation vor einem Jahr erfahren durfte.
Die Korsuner Delegation erwartet ein volles Programm mit vielen Highlights: Besuch des Muehlenmuseums und der Autostadt in Wolfsburg, eine Besichtigung bei der Wittinger Privatbrauerei, der Besuch der Eishockey Bundesliga Partie Grizzlys Adams gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven. Natuerlich gibt es auch einen offiziellen Empfang der Stadt Gifhorn und ein Freundschaftsspiel im Wilscher Maschstadion (Samstag 28.10., 16:00)
Ein grosses Dankeschoen an die Stadt Gifhorn, insbesondere Herrn Dr. Klaus Meister und unserem Cheftrainer Bernd Huneke, sowie den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern fuer die tolle Unterstuetzung bei der Durchfuehrung des Staedtepartnerschaftsaustausches.

Sonntag, 16. September 2018 - 23:56 Uhr
14. Wilscher FunRun

Wieder gab es eine erstklassige Lauf-Veranstaltung im Maschstadion!
Warum? Wir haben von niemanden auch nur ein Fuenkchen Kritik gehoert. Weder von den 161 aktiven Laeufern, noch von den 80 Helfern.
Es wurde nur gelobt:
Tolle Strecke
Perfekte Organisation
Sehr freundliche Helferinnen und Helfer
Leckere Verpflegung
Zuegige Siegerehrung
Wie macht Ihr das mit dem Wetter?
Ergebnisse auf dem Fernseher!
Wir koennen stolz auf uns sein. Alle haben einen ganz tollen Job gemacht. Unsere vielen Helferinnen und Helfer sorgten fuer einen reibungslosen Ablauf. Die vielen fleissigen Haende kuemmerten sich auch um einen schnellen Abbau. So blieb die Arbeit nicht bei wenigen haengen.

Sonntag, 16. September 2018 - 23:50 Uhr
Tennis Saisonabschluss

Bei bestem Tenniswetter war noch einmal Betrieb auf der Anlage.
Zusammen mit befreundeten Spielern aus Gamsen wurde das Saisonende mit Gegrilltem sowie Kaffee und Kuchen begangen.

Donnerstag, 6. September 2018 - 23:26 Uhr
Helferfeier

Der Vorstand hatte fuer letzten Freitag die eingeladen, ohne die Sport in Wilsche und Neubokel nicht moeglich waere: Helfer, ehrenamtliche Spartenvorstaende, Trainer, Schiedsrichter und UEbungsleiter. Insgesamt 95 Personen standen auf der Einladungsliste. Die Partner waren natuerlich auch mit geladen. Ohne diese ist ehrenamtliches Engagement nicht moeglich. Waehrend der eine fuer uns aktiv ist, muss der andere ihm Zuhause den Ruecken freihalten. So kamen ueber 60 ins Sportheim. Uli Mueller bereitete ein leckeres Spanferkel, gefuellte Paprika, Kartoffelgratin und seinen beruehmten Krautsalat vor. Besonders gefreut hat es uns, dass auch unsere Jungschiedsrichter Finn Herbst und Onur Celan erstmalig mit dabei waren

Ältere Beiträge

Anmelden